grössern,
V.
1.
›etw. vergrößern, in der Länge, im Raum, in der Zahl ausdehnen; etw. (Abstraktes) erweitern, erhöhen‹.
Gegensätze:
 2, .

Belegblock:

Helm, H. v. Hesler. Apok.
674
(
nrddt.
,
14. Jh.
):
Daz wir der namen nicheinen | Weder grozeren noch cleynen, | Noch minneren noch meren.
Schöpper
108a
(
Dortm.
1550
):
Adaugere. Vielen hauffen mehren groͤssern erweitern außbreiten erdickern heufflen manchfeltigen.
Luther, WA
30, 2, 507, 3
(
1530
):
[Denn] allein aus furcht der pein buͤssen, wie sie lereten, das ist Gott heimlich feind werden, lestern, sunde groͤssern und nichts den Judas busse.
Ebd.
30, 3, 411, 29
(
1531
):
die schendlichen [...] bluthunde, Wolten gern solch erschrecklich Exempel groͤssern und mehren.
Ebd.
41, 248, 21
(
1535
):
Sed quod contra nos und wollen unser ding verkleinern et suum grossern.
Schwartzenbach J iij (
Frankf.
1564
):
Groͤssern. Erweitern. Mehren. Reichern. Bessern. Erbessern. Ersetzen. Reichlicher machen. Eim ding ein zusatz thun.
Ulner
311
(
Frankf.
1577
):
Mehren. Bessern / groͤsser machen / weiter machen / groͤssern / erweitern.
Wagner, Erk. Ps.-J. v. Kastl
17, 51
(
nürnb.
,
1. H. 15. Jh.
):
mit andern dingen, die die sund grossern und besweren mugen und die die hellisch peyn [...] ym uberswencklich meren.
Welti, Stadtr. Bern
670, 16
(
halem.
,
1539
):
wellennt wir vnns hiemit vorbhalten habenn, dieselbe straff zegroͤßerenn.
Maaler
193r
(
Zürich
1561
):
Das hauß Groͤsseren oder weyteren. Adiungere ædibus accessionem. [...] Die wunden Groͤsseren, Ampliare plagam. Sein schmaach Groͤsseren. Culpam suam augere.
Löffler, Columella/Österreicher
1, 65, 21
(
schwäb.
,
1491
):
Wann so die velder gentzlich | durch fúrcht sind, so groͤsserand sich die frúchten.
Henisch
1751
(
Augsb.
1616
):
Groͤsseren / erweitere͂ / mehren / besseren / erbesseren / ersetzen / reichlicher machen / eim ding ein zusatz thun.
Dasypodius
337v
;
Hulsius G ivr;
Schwäb. Wb.
6, 2071
.
2.
›etw. grob mahlen, schroten‹;
vgl. (Adj.) 11.

Belegblock:

Henisch
1751
(
Augsb.
1616
):
Groͤsseren / grobmahlen / etwas brechen / aliquid suspensa mola leviter frangere.