taghauer,
der
.
›Tagelöhner, Arbeiter‹;
vgl.  4.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , , , , .

Belegblock:

Niewöhner, Teichner
134, 55
(Hs.
moobd.
,
1360
/
70
):
daz ist ein vil herter pein | denn einem taghawer geschicht: | der furicht doch dez leibez nicht, | wo er drischet oder hawet.