1
andern,
V.;
zu
2
.
›jn. nachahmen, imitieren‹.
Bedeutungsverwandte:
 6, ; vgl. (V.) 1,  1.
Wortbildungen
anderer
›Imitator‹ (dazu bdv.: ),
anderung
›Imitation von jm.‹ (dazu bdv.: , ).

Belegblock:

Maaler
18r
(
Zürich
1561
):
Der leüten gebaͤrden andteren / anmassen / nachthůn.
Ebd.
27v
:
Ein redner Anteren / Eim redner geleych thůn [...]. Einen Anteren / reden wie ein ander.
Henisch
76
(
Augsb.
1616
):
Andterer / imitator, andterung / nachthuung / imitatio.
Schmidt, Hist. Wb. Elsaß
10
.