ambächtung,
die
.
›Erfüllung einer Aufgabe, Dienst‹;
vgl. (
das
10.
Bedeutungsverwandte:
 9, ,  2.

Belegblock:

Kurrelmeyer, Dt. Bibel
2, 128, 14
(
Straßb.
1466
):
Wann mir ist von begnúgung eúch zeschreiben von der ambechtung die do wirt getan vnder den heiligen.
Ebd.
377, 8
:
er erkunt durch alle die ding die got hett getan durch sein ambechtung vnder den heiden.