mittentagerin,
die
.
›südliche Himmelsspitze‹.

Belegblock:

Brévart, K. v. Megenberg. Sphaera
22, 2
(
noobd.
,
1347
/
50
):
Si [widerperinne, himelspitz] haizzet auch die mittentagerinn, daruͤmb, daz si an dem tail dez himels ist, da der mittag ist, und haizzt auch die fruhtwinderin, daruͤmb, daz der fruhtwint von dem tail der werlde fleugt.