diegene,
das
;
-s/–
;
zu
mhd.
gedigene
›Dienerschaft‹
(Lexer
1, 770
).
›Herrschaftsbezirk‹;
vgl. .

Belegblock:

Chron. Augsb.
5, 222, 15
(
schwäb.
,
1523
/
7
):
Bei alter straff und fräfel [lassen] wie thigens Rettenberg recht ist.
Schwäb. Wb.
2, 204
 f.