ausgenommenheit,
die
.
›Besonderung; Einschränkung, Ausnahme‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. ,  4, .

Belegblock:

Vetter, Pred. Taulers
313, 13
(
els.
,
1359
):
die uzgenomenheit das heissent secten, die die heiligen also sere verwerffent.
Bihlmeyer, Seuse
249, 12
(
alem.
,
14. Jh.
):
Gib dich vrilich in minen willen in allem lidenne, daz ich von dir wil, ane alle usgenomenheit dez oder dez lidennes.