amptmansrecht,
das
.
›Rechtsanspruch eines grundherrschaftlichen Beamten auf etw.‹, im Beleg auf Getreideeinnahmen.

Belegblock:

Siegel u. a., Salzb. Taid.
66, 21
(
m/soobd.
,
17. Jh.
):
Ambtmansrecht. So ist auch ain ieder gerichtsman schuldig dem ambtman ze geben ain korngarb.