abgleichung,
die
.
›Vergleich mit etw.‹;

Belegblock:

Chron. Augsb.
9, 95, 22
(
schwäb.
,
1544
/
5
):
das will ich [...] dieselben römischen ämpter mit den unseren [...] vergleichen [...] aus wölicher abgleichung jeder verstendige abnemen mag.