prophetieren,
prophetisieren,
V.
›etw. vorhersagen, prophezeien‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

Kochendörffer, Tilo v. Kulm
4598
(
preuß.
,
1331
):
Gevurt vor Pylatum dan, | Velschlich uber czuget gar, | Uf den hals geslagen bar, | Gebunden und beschriet, | Sin clar antlicz verspiet | Von der argen Juden mist, | Alz iz geprophetiret ist.
Rueff, Rhein. Ostersp.
1554
(
rhfrk.
,
M. 15. Jh.
):
wil David diß hat prophitiert, so waz iß Cristo auch beschirt.
Froning, Alsf. Passionssp.
5308
(
ohess.
,
1501ff.
):
das Cayphas prophetizeret hot, | das enden mer balde.
Palm, Veter Buoch
4, 26
(
schles.
, Hs.
E. 14.
/
A. 15. Jh.
):
Sanctus anthonius der prophetirete dem appte ammoni vnd sprach.
Feudel, Evangelistar
32, 6
(
omd.
,
M. 14. Jh.
):
Ysajas hat wol geprophetyret von uch do her sprach.
Mayer, Folz. Meisterl.
78, 35
(
nobd.
,
1517
/
8
):
Zw vil der selbig tempel here | Und al aptgötterey für wor | Dort in Egypten landen zwar, | Als Jeremias lange vor | Prophetisirt vor manchem jor.
Ebd.
103, 438
(
nobd.
,
um 1480
):
In der zeitt der tauff ist prophetirret daz Got spricht.
Sachs
10, 420, 3
(
Nürnb.
1557
):
So war als lebet Gott, der Herr, | [...] wirt von mir nicht prophetisirt, | Denn was der Herr mir sagen wirt.
Williams u. a., Els. Leg. Aurea
388, 11
(
els.
,
1362
):
Alle propheten hant von Cristo prophetizieret.
Pfeiffer-Belli, Murner. Kl. Schrr.
7, 90, 22
(
Straßb.
1520
):
als dan moͤcht billicher wider in mit sicherheit geklaget werden / dan ietz vnsicher prophetiert.
Warnock, Pred. Paulis
3, 46
(
önalem.
,
1490
/
4
):
Hierumb er vor langer zyt siner erschinung von dem hochschowenden kunig Nabuchodonosor prophetiert ist.
Wackernell, Adt. Passionssp. Br. II,
1409
(
tir.
,
1551
):
Zu der Zeytt, do ich hab prophetisiertt [...] Das ier solt pessern Eur leben.
Eckel, Fremdw. Murners.
1978, 55
;
Rosenqvist, Frz. Einfluß.
1932, 189
;
1943, 449
;
Schwäb. Wb.
1, 1432
;
Schweiz. Id.
5, 505
.