la,
das
.
›La, sechster Ton der Tonleiter, des aus dem Mittelalter stammenden Systems silbischer Tonbezeichnungen, entsprechend heutigem a‹.
Zur Sache: Das neue Lex. d. Musik
3, 10
; MGG
8, 1561-1569
.

Belegblock:

Fischer, Folz. Reimp.
39, 55
(
Nürnb.
1479
):
Do wart die edel musica | Aus ut re mi fa sol und la | Mit sülchen prüchlein do durchkrochen.
Klein, Oswald
116, 13
(
oobd.
,
1431
/
2
):
Auf von dem ut hoch in das la, | und hrab zu tal schon auf das fa.