kog,
der
.
›schlechtes Tier‹; auch als Schimpfwort.
Syntagmen:
einen k. angreifen / zerschneiden; garstiger k.

Belegblock:

Barack, Zim. Chron.
2, 487, 19
(
schwäb.
,
M. 16. Jh.
):
Landt mir den kogen her gon! und indes schneit er ain grossen lempen user dem lam.
Schwäb. Wb.
4, 566
.