1
kauze,
der
 ;
–/-n
;
wohl zu
mhd.
kûte
und nhd. mundartlichem
Kaute
›Flachsbüschel‹
(Lexer
1, 1803
; Dwb
5, 363
).
›Büschel Flachs‹.
Bedeutungsverwandte:
.

Belegblock:

Skála, Egerer Urgichtenb.
125, 19
(
nwböhm.
,
1574
):
Salamon vnd sein Pueb hetten [...] dem Jacoben 6 Kautzen flax [...] vnd Sein Sagers weib 4 kautzen geben.
Ebd.
127, 14
:
hetten sie 32 Reisten flax, daraus 4 kautzen gehechelt flax worden.