gon,
der
;
zur Etymologie vgl. Schweiz. Id. (s. u.).
›hölzerner Schöpfeimer‹.
Bedeutungsverwandte:
 1.

Belegblock:

Rennefahrt, Wirtsch. Bern
672, 25
(
halem.
,
1689
):
Vom büthireiff biß auf 15 oder 20 schue 1 bz; an kleiner büthenen und bückli 2 x, an züber und göen 1 x.
Maaler
189v
(
Zürich
1561
):
Gon (der) Capula. Mit dem Gon oder kellen schoͤpffen. Capulare.
Schweiz. Id.
2, 330
.