ausgucken,
V.
›aus etw. herausschauen, herausgucken‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. .

Belegblock:

Dietz, Wb. Luther
1, 170
.