auffur,
der
(?);
auffure,
die
(?).
›Tumult, Aufruhr‹.
Bedeutungsverwandte:
 1, .

Belegblock:

Kurrelmeyer, Dt. Bibel
1, 101, 2
(
Straßb.
1466
; Var.
Augsb.
um 1473
):
Daz villeicht icht werden gemacht wuff
[Var. P:
auffuͦr
]
vnter dem volck.