angstel,
das
;
Etymologie (?)
laut Glossar der Textausgabe eine Augenkrankheit der Pferde; vgl. aber auch (s.d.).

Belegblock:

Sachs
23, 289, 31
(
Nürnb.
1565
):
Schwenczen und lassen ich wol kon | Den pferden, und ansehen kon | Am hals, hailen ruezen und reyden, | Den feyffel und das angstel schneiden.