1
abschleichen,
V.;
zu
mhd.
slîch
›Schlick, Schlamm‹
(Lexer
2, 973
).
›etw. vom Schlamm reinigen, säubern‹.

Belegblock:

Lexer, Tucher. Baumeisterb.
46, 26
(
nürnb.
,
1464
/
72
):
das er den kosten am schön prunnen alle wegen uber vier wochen und im summer öfter abschlaich und außwasch.