ab|ersagen,
V.
›jm. etw. abschwatzen, abluchsen, abschmeicheln‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. .

Belegblock:

Banz, Christus u. d. minn. Seele
1620
(
alem.
,
1. H. 15. Jh.
):
So spricht er: ‚was hat in her getragen? | Er kan mir nun min güt ab ersagen!‘