königen,
V.
›jn. zum König machen‹;
zu
1
 1.

Belegblock:

Luther, WA
49, 632, 25
(
1544
):
Gottes Son hat leyb und seel an sich genommen, wie ein Mensch haben sol, so weren wir hoch gnug geadelt, gekunigt und gekaysert.