hartfleisch,
das
,
-s/–
.
›gedörrtes Fleisch‹;
zu (Adj.) 1.

Belegblock:

Buch Weinsb.
2, 368, 9
(
rib.
,
1577
):
hat in hartfleischs, gebrait und keis und botter, appel, nuss, koichen vorgesatzt.
Ebd.
2, 276, 2
.