grossier,
grossierer,
der
;
vereinzelt und spät belegte Bildungen aus
frz.
gros
(Adj. und Subst.) unter semantischem Einfluß von
gros
(Adj.).
›Großhändler‹.

Belegblock:

Apherdianus
159
(
Köln
1575
):
Grossiers so inß groß handlen.
Rennefahrt, Wirtsch. Bern
141, 4
(
halem.
,
1687
):
Grossirer, daß ist solche, die ins groß handlen und [d]en verleggern die wahren abnehmmen.
Henisch
1751
(
Augsb.
1616
):
Grossier / so ins gros handlet / solidarius, mercator.
Jones, French Borrowings
65
.