gotselde,
die
.
wie
gotseligkeit
1.

Belegblock:

Luther, WA
31, 1, 27, 4
(
1529
):
Nemlich, die unterm scheyn der geystligkeyt die ware geystligkeyt der gotselde unter druͤcken, das quelet die gotseligen frummen.