abortus,
der
.
1.
›Abtreibung (der Leibesfrucht)‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  2.

Belegblock:

Sudhoff, Paracelsus
2, 12, 4
(
1525
/
6
):
wiewol solches nicht allemal ist in den laxativis, das menstruum zu bringen, abortum zu treiben.
2.
›Mißbildung, Mißgeburt‹.

Belegblock:

Sudhoff, Paracelsus
10, 651, 12
(
1536
?):
was aber on die elementen wird und on den geist des gestirns, dasselbig ist ein misgewechs, ein fluß und ein abortus, gar unnatürlich.