Die Suche nach »Gast« ergab 3704 Treffer.

  1. trolmans gast sein Verweislemma

    trolmans gast sein, s. trol (der) 2.

  2. gast Maskulinum

    einen Gast‹ (a. 1616), gastgemachGastzimmer‹ (a. 1691). Mieder, Lehmann. Flor. 228, 13 (Lübeck 1639

  3. gäst Maskulinum

    gäst, gest, der ; zu mhd. gëst, jëst ›Gischt, Schaum‹, Ableitung zu mhd. jësen ›gären‹ (Lexer 1

  4. gasthaus Neutrum

    gasthuß nemen. Koller, Ref. Siegmunds 199, 23 (Hs. ˹Basel, um 1440˺) darzuͦ sint gasthüser geordent, das

  5. gastbet Neutrum

    gastbet, das; –/bette. ›Bett für einen Gast, Gästebett‹; zu gast 4. Ziesemer, Gr. Ämterb. 477, 4

  6. gastmal Neutrum

    gastmal, das. ›Gastmahl‹; zu gast 4. banket 1, gasterei, gast(ge)bot, gastung, ladschaft

  7. gastherberge Femininum

    gastherberge, die. ›Haus für Gäste, Herberge; Speise-, Wirtshaus‹; vgl. gast 1; 2; 4. gasthaus 1

  8. gastschenke Femininum

    gastschenke, die. ›Gastgeschenk‹; vgl. gast 1; 2; 4. erengabe, erenschenke; vgl. erengeschenk

  9. gastzol Maskulinum

    gastzol, der. ›Zoll, den auswärtige Händler entrichten müssen‹; zu gast 2. Schnyder, Qu. Zürcher

  10. gastkamer Femininum

    gastkamer, die; –/n. ›Kammer zur Beherbergung Fremder, von Gästen‹; vgl. gast 1; 2; 4. Joachim

  11. gastgebmalzeit Verweislemma

    gastgebmalzeit, s. gastgebe.

  12. gästen Verb

    gästen, 2 gesten, V., rückuml.; zu mhd. gesten ›kleiden, schmücken, rühmen, preisen‹ (Lexer 1

  13. gastlich(en) Adjektiv

    gastlich(en), Adj. – Bedeutung 2 nur alem. belegbar (so Dwb 4, 1, 1, 1483).›nach Weise eines

  14. gasteien Verb

    gasteien, V. ›jn. als Gast aufnehmen‹; vgl. gast 4. gastieren, gästlen. Wyss, Luz. Ostersp. 3

  15. gastgebe Maskulinum

    gastgebe, der ; –/n, gastgeb, der ; –/en. ›Gastwirt; Wirt, der Fremde beherbergt‹; zu gast 4

  16. gastrecht Neutrum

    gastrecht, das. ›Recht und Gericht für Fremde‹; zu gast 1. Goerlitz, Magd. Schöff./Posen 70, 23

  17. gasthut Maskulinum

    gast 1; 2; 3; 4. Sachs 4, 357, 4 (Nürnb. 1547) Doch bald er abzog das gast-hütle, Ist er der dückischte

  18. gasttitel Maskulinum

    gasttitel, der. Bezeichnung als Gast; vgl. gast 1; 2; 3; 4. Heidegger. Mythoscopia 55, 27 (Zürich

  19. gastornat Neutrum

    gastornat, das. ›Ornat für einen zu Gast weilenden Priester‹; vgl. gast 1; 4. Ziesemer, Marienb

  20. gastweise Adverb

    gastweise, Adv. ›in der Art eines Gastes; als Fremder, Gast‹; vgl. gast 1; 2; 3; 4. Wendehorst