tändelmarkt,
der
.
›Trödelmarkt‹.

Belegblock:

Jaspers, St. v. Landskron
52r, 32
(
Augsb.
1484
):
Ob auch under weillen einer vn̄ doch gar selten auff dendel merckt geet. vn̄ da etwas kaufft oder verkaufft von ettlicher vrsach wegen. so sündt er nicht toͤdtlich.
Diefenbach
577
(s. v.
tendeta
);
Dwb
11, 1, 1, 105
.