stomma,
das
;
etymologische Zugehörigkeit unklar.
wohl ›Ereignis, Geschehen‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  1, ,  1,  4, ,  1,  78,  4.

Belegblock:

Barack, Zim. Chron.
2, 305, 4
(
schwäb.
,
M. 16. Jh.
):
Ein gleichförmigs stomma hat sich vor der regierung zu Insprug begeben.