stipendium,
das
;
aus
lat.
stipendium
›Sold‹
(Georges
2, 2803
; Schulz/Basler
4, 472
).
›Sold, Bezahlung für eine Leistung; Stipendium (für einen Studenten)‹.

Belegblock:

Luther, WA
51, 21, 24
(
1545
):
das denen, so [...] studieren, moͤchten solche herrliche Stipendia gegeben werden und nicht dem Bapst.
Schade, Sat. u. Pasqu.
2, 120, 22
(
schwäb.
,
um 1525
):
der sol die alten doctores, als Scotum, Thomam, [...] lesen, sunst werd man im das stipendium nit geben.
Uhlirz, Qu. Wien
2, 3, 5285, 5
(
moobd.
,
1488
):
verweser des stipendium, das weilend Hanns Sarger [...] auf etlich studenten bei der Universitet hie zu stiften geschaft hat.
Rot
353
(
Augsb.
1571
):
Stipendium, Ein monat oder Kriegssold. Jtem die gestifften verlegungen der Studiosen auff den Vniuersiteten.