stielung,
die
.
›Niederschrift eines Textes (als sichtbare Handlung)‹.

Belegblock:

Baumann, Bauernkr. Rotenb.
196, 22
(
nobd.
,
n. 1525
):
und warden demnach solicher vertrag [...] und der nebenbrief, [...], alspald uff bergamen biß uff die stylung, [...] verfertigt.