stichduster,
Adj.
›stockdunkel‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. .

Belegblock:

Buch Weinsb.
1, 102, 29
(
rib.
,
um 1560
):
der abent feil heran, das es stichduister wart.