sternkunst,
die
.
›Astronomie‹; bei
Luther
eher ›Astrologie‹;
vgl.  1.

Belegblock:

Luther, WA
23, 8, 17
(
1527
):
die selbige [offinbarunge] geschicht on die sternkunst und ist auch der sternkunst nicht unterworfen.
M. Cunitia. Ur. Prop.
148, 8
(
Öls
1650
):
Die Stern⸗Kunst hat vornehmlich 4 theil / alß 1. die observationes [...].
Ebd.
38
:
und wird dannenhero nicht unbillich / die Stern⸗Kunst eine Koͤnigin der andern Kuͤnste genennet.
Rot
291
(
Augsb.
1571
):
Astrologei, Rechnung von des Himels lauf / Sternkunst.
Pfeiffer, K. v. Megenberg. B. d. Nat.
57, 15
(
oobd.
,
1349
/
50
):
als der bedäuter spricht auf die sternkunst Marciani des maisters [...].
Luther, WA
23, 8, 9
;
23, 10, 16
;
Volkmar
47
.