sterngericke,
das
;
Gw zu
mhd.
gericke
›Eingeweide‹
(Lexer
1, 879
).
›Sternschnuppe‹;
zur Motivation vgl. .
Bedeutungsverwandte:
, , ; vgl. .

Belegblock:

Voc. Teut.-Lat. ff ijr (
Nürnb.
1482
):
Sternseuber sternfurbe sterngerick sternschoß. asus asupp.