steinhütte,
die
.
›Bau-, Steinhauerhütte‹;
vgl.  9.

Belegblock:

Hertel, UB Magdeb.
3, 513, 45
(
nd.
/
omd.
,
1494
):
der yn, das er einen bey der steinhutten up dem newenmarckte geslagen hat, vorbussen mussen.
Welti, Stadtr. Bern
512, 32
(
halem.
,
1438
):
Ein ordnung von der knechten wegen so in sant Vincencien steinhuͥtten by dem muͥnster werkent.
Hertel, Hall. Schöffenb.
2, 207, 37
;
Brack
c 8r
;