stationieren,
V.
›mit Reliquien, religiösen Heiltümern umherziehen und handeln‹.

Belegblock:

Sachs
21, 226, 3
(
Nürnb.
1540
):
Ein münich Zwiffel war genant, | Stacioniret im Welschlant.
Spanier, Murner. Narrenb.
25, 84
(
Straßb.
1512
):
Die mit heiligen statzionieren | Vnd das heiltumb vmbher fieren.
Schulz/Basler
4, 425
.