stalmiete,
die
.
›Betrag, Miete für die Unterstellung von Pferden‹;
zu
1
 2.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

Struck, Joh. Pfannstiel
183, 7
(
mosfrk.
,
1548
/
9
):
Von den zweyn pharden stalmit 12 den.
Müller, Grafsch. Hohenb.
2, 267, 32
(
schwäb.
,
1453
/
4
):
Mins herren hertzog Ruprehtz zerung und stalmiet [...] 13 lb. 18 h.
Chron. Nürnb.
3, 374, 14
;
4, 462,
Anm. 1;
Roder, Hugs Vill. Chron.
16, 18
;
Rennefahrt, Wirtsch. Bern
201, 12
;
Baumann, Bauernkr. Oberschw.
37, 6
;
Chron. Augsb.
2, 387, 8
;
4, 297, 26
.