pferdegeld,
das
.
wohl ›Zoll, der beim Transport von Massengütern, die nicht einzeln verzollt werden konnten, je Zugpferd erhoben wurde‹;
vgl. .

Belegblock:

Dief./Wü.
799
(a. 
1630
).