paukendos,
der
;
Grundwort zu
mhd.
dôz
›Schall‹
(Lexer
1, 456
).
›Paukenschall‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

Niewöhner, Teichner 
332, 133
(Hs. ˹
moobd.
,
1360
/
70
˺):
got der chaem mit grozzem schein | schellichleich mit pauken doz.