nulle,
wohl
der
;
Etymologie unklar.
›Unkraut (im Getreide)‹.
Bedeutungsverwandte:
 2, , .

Belegblock:

Kurrelmeyer, Dt. Bibel (
Straßb.
1466
):
sein feint der kam vnd vberseet den milben
[Var. Hs. 14./15. Jh.:
nullen
; 1475
2
-1518 /
Lang
1521:
raten
; nd. Bibel 1478 /
Luther
1545, Mt. 13, 29:
Unkraut
]
in mitzt des waitzen.