miterbe,
das
.
›erbrechtlich einem Territorialherren zugehöriges Gebiet‹;
zu  2.

Belegblock:

Spiller, Füetrer. Bay. Chron.
186, 19
(
moobd.
,
1478
/
81
):
So nu [...] Holland etc. rechte gepürliche anhangende miterb der durchlauchtigen fürsten von Bayren [...] seyen.