miselsüchtig,
Adj.
›aussätzig, an Lepra erkrankt‹;
Bedeutungsverwandte:
vgl. , , , , ,  1, .
Wortbildungen:
miselsüchtigkeit
.

Belegblock:

Rieder, St. Georg. Pred.
9, 28
(Hs. ˹
önalem.
,
1387
˺):
er machet die blinden gesehent, die lamen gereht, die miselsúhtigen rain.
Niewöhner, Teichner
565, 230
(Hs. ˹
moobd.
,
n. 1400
˺):
do die drey nu wurden berait
|
von der muͤselsuchtichait.
Piirainen, Stadtr. Sillein
49b, 11
(
sslow. inseldt.
,
1378
):
Von dem myselsuͤchtigen Von eigen czu enphahen.
Adrian, Saelden Hort
2115
;
Niewöhner, a. a. O.
565, 241
.