minnesucht,
die
.
›Minnekrankheit, als Krankheit, Sehnsucht gedachte Liebe im Sinne von
minne
5; versittlichende erotische Kraft‹.
Wortbildungen:
minnensüchtig
.

Belegblock:

Pyritz, Minneburg
2628
(
nobd.
, Hs.
um 1400
):
Ich bin auch mynnen suchtig | Und han die swinden etica.
Ebd.
5441
:
Daz man mit keiner cleinen kunst | Vertriben mug den starken dunst, | Da von die mynne sucht bekumt.