1
lere,
die
;
zu
1
.
›Leere; Inhaltslosigkeit, Gehaltslosigkeit‹; auch ütr.;
vgl.  4.
Bedeutungsverwandte:
 1,  5.

Belegblock:

Lappenberg, Fleming. Ged.
31, 22
(
1634
):
des Schatten leiblichs Bild, [...] | ein Schlauch an Leere voll, mit einem Worte Nichts.
Dasypodius
366r
(
Straßb.
1536
):
Lær / eytelkeyt. Inanitas.
Maaler
260v
(
Zürich
1561
):
Laͤre (die) Ledigkeit. Vacuitas, Inanitas.