2
lachen,
V.,
zu
2
.
›Grenzmarkierungen anbringen‹.
Bedeutungsverwandte:
 2,
2
.
Wortbildungen:
2
lachung
›Grenzzeichen; Grenzmarkierung‹ (a. 1334/5),
lachungsbrief
(a. 1606).

Belegblock:

Wintterlin, Würt. Ländl. Rechtsqu.
2, 87, 32
(
schwäb.
,
1550
/
61
):
allain zu dem ußmessen, schetzen und lachen, soll jeder person ein ganzer tag fünf schilling [...] gegeben werden.
Rwb
8, 239
;
244
;
Pfälz. Wb.
4, 722
;
Schweiz. Id.
3, 1001
;
Schwäb. Wb.
4, 907
;
910
.