jungieren,
V.;
aus
lat.
jungere
›verbinden‹
(Georges
2, 492
/93).
›etw. zusammenfügen‹.
Bedeutungsverwandte:
, , .

Belegblock:

Rot
322
(
Augsb.
1571
):
Iungirn / fuͤgen / zusamen fuͤgen / wetten / als man die Ochsen in das Joch zammet.