järlich,
järlichs,
järlichen
; erstere Form
Adj.
und
Adv.,
letztere nur
Adv.
›im Jahresrhythmus stattfindend, alljährlich (von Ereignissen); in jedem Jahr fällig (von Zahlungen); von der Dauer eines Jahres (von Dienstverhältnissen)‹;
zu  13.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  3, .
Syntagmen:
järlicher geltdienst / hafer / knecht / schosman / sold / tag / zins, järliche ablösungshilfe / abwechslung / ansprache / frucht / gülte / jarzeit / krankheit / miete / narung / rente / schatzung / wegfart / zinsung, järliches einkommen / fest / vogtgericht / gelt / gefäl / gewächs / gut / leibgeding / opfer, järliche abwechslungen / ausgaben / bücher / dinge
(›vergängliche Dinge‹)
/ gebote / kosten / legata / statuten / winde; järlich und ewiglich
.
Wortbildungen:
jarjärlich
(a. 1607).

Belegblock:

Kehrein, Kath. Gesangb.  (
Köln
1583
):
Solches bezeugt der heutige tag, | Der jaͤrlichs vns erfrewen mag.
Bechstein, M. v. Beheim. Evang. XV, (
osächs.
,
1343
):
Man liset ı̄ dē ierlı̄chē bucherē d’romere.
Bindewald, Texte schles. Kanzl.
1, 10
(
schles.
,
1370
):
hant andirhalbe mark ierlichs czins vry ane allin dinst vnd geschos.
Dienes, E. Gros. Witwenb.
63, 26
(
nürnb.
,
1446
):
Dohyn schickten ierlich die von Loerida als opher iuncfrawen eyne zal.
Enders, Eberlin  (
Basel
1541
):
Vß dem volgt das jaͤrlich knecht […] nit so gar fǔglich sind zǔ vnderwysung des volcks.
Bachmann, Morgant  (
halem.
,
1530
):
das sy sich finden liessend zuo Babillonnia uff den jerlichen tag siner bekrönung.
Chron. Augsb. 2,  (
schwäb.
, Hs.
16. Jh.
):
daß er mir darauß alle jar järlich zu zinsen geben soll […] 4 fl. gemainer landswerung.
Bastian u. a., Regensb. UB
328, 37
(
oobd.
,
1368
):
darzuͤ di 7 lb jarliches geltes auz demselben phuntzoll.
Turmair 4,  (
moobd.
,
1522
/
33
):
Die Römer machten hinfüran järlichen zwên des römischen reichs öbrist verwalter.
Grothausmann, Stadtb. Karpfen
45, 22
 (
mslow. inseldt.
,
1503
):
darnach alle Jar Järlich auch auf die śelbe beśtimPte tagZeith Zehen gulden.
Mitzschke, UB Bürgel ;
Sachs 15, 
132, 28
;
Enders, a. a. O. ;
Koller, Ref. Siegmunds ;
Rapp, UB Stuttg. ;
Wintterlin, Würt. Ländl. Rechtsqu. ;
Turmair 4, ;
Qu. Brassó
5, 215, 13
;
Piirainen, Stadtr. Sillein
146b, 31
;
Hulsius
T ir
;
Voc. inc. teut. m
iiijr
;
Alberus
xx ivv
;
Vgl. ferner s. v.  8,  1,  3,  1.