irdraben,
das
.
›Verirrung, Ketzerei‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  2,  2,  1.

Belegblock:

Niewöhner, Teichner 
679, 55
(Hs. ˹
moobd.
1469
˺):
so wellent sich dy phaffen fristen | mit der hayden irr draben.