inhaltung,
Präp.
›in Übereinstimmung mit, nach dem Wortlaut von, laut‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. (Präp.).

Belegblock:

Toeppen, Ständetage Preußen
3, 99, 18
 (
preuß.
,
1449
):
haben die lande etczliche artikele […] inhaldunghe des recess […] zcu Elbinge vorhandelt.