infigieren,
V.
aus
lat.
ı̄nfı̄gēre
›hineinhelfen‹
(Georges
2, 240
).
›jn./etw. an etw. anderem befestigen‹.
Bedeutungsverwandte:
 1,  1, .

Belegblock:

Rot
318
(
Augsb.
1571
):
Infigirn. Anhefften / Fest machen / einstechen.