infamie,
die
;
aus
lat.
ı̄nfāmia
›übler Ruf‹
(Georges
2, 226
).
›übler Ruf‹; metonymisch: ›aus einem üblen Ruf entstehende Schande, Verlust an Ehre‹;

Belegblock:

Rot
318
(
Augsb.
1571
):
Infami. Boͤß gschrey. Verletzung an ehren.