heidnischheit,
die
.
›Heidentum; vorchristliche oder vom Christentum/Judentum abweichende religiöse Vorstellungen und Sitten‹;
Bedeutungsverwandte:
 1,  3.

Belegblock:

Kurrelmeyer, Dt. Bibel
2, 424, 21
(
Straßb.
1466
):
sy vbergiengen von der heidnischeit zuͦ der iudischeit.
Schmitt, Ordo rerum 129, 0.
3
;
Schwäb. Wb.
3, 1340
.